. .

Gemeinde Kößlarn

Auf einen Blick:

PLZ: 94149
Tel.-Vorwahl: 08536
Einwohner: 1932
Höhe ü. NN: 425 m
Fläche: 2554 ha - davon 967 ha Wald und 1504 ha landwirtschaftl. Nutzfläche

Grußwort des Bürgermeisters

Willi Lindner, 1. Bürgermeister

Willkommen im Markt Kößlarn!

Kößlarn, ein typisch niederbayerischer Marktflecken, liegt im reizvollen Hügelland zwischen Rott und Inn, inmitten des Rottaler Bäderdreiecks.

Kößlarn hat eine lange Tradition als Marienwallfahrtsort. Eindrucksvoller Zeuge dafür ist die mächtige, den Marktplatz überragende, Kirchenburg mit ihrem 52 m hohen Zwiebelturm und ihrer noch vollständig erhaltenen einzigartigen Wehranlage.

Gutbürgerliche Gasthäuser mit Pensionsbetrieb, Ferienhäuser und -wohnung, sowie „Urlaub auf dem Bauernhof“ ermöglichen auch Familien mit Kindern einen preisgünstigen Urlaub. Die nahegelegenen Wälder darunter der weitläufige „Grafenwald“ laden auf markierten Wanderwegen zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein. Die Quellen des Rottaler Bäderdreiecks sind für ihre Heilkraft bekannt und von Kößlarn aus in wenigen Minuten zu erreichen.
Die Dreiflüssestadt Passau und Salzburg in Österreich sind nahegelegene Ausflugsziele, die viele historische Sehenswürdigkeiten bieten.

„Natur pur“, Gesundheit und Geschichte erwarten Sie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Willi Lindner
1. Bürgermeister