. .

Topmeldung:

29.09.2014

Verabschiedung von Frau Birgit Skrzypczak

Zum 1. Oktober 2014 verlässt uns Frau Birgit Skrzypczak. "Unsere Birgit" begann am 1. Januar 1990 ihre Arbeit im Rathaus Kößlarn zuerst im Sekretariat; bevor sie 1992 ins Einwohnermelde-, Sozial- und Ordnungsamt wechselte. Dort war es von Anfang an ihr Bestreben, den vielfältigen Anliegen der Kößlarner möglichst unbürokratisch nachzukommen. Wir bedanken uns auch auf diesem Wege bei ihr für die sehr gute Zusammenarbeit und das angenehme Miteinander und wünschen ihr für die weitere berufliche Tätigkeit im Rathaus Rotthalmünster alles erdenklich Gute! Die Aufgaben von Frau Skrzypczak übernimmt zum 1.10.2014 Frau Sabine Hautz, der wir einen guten Einstieg in ihren neuen Arbeitsbereich wünschen.mehr erfahren



Termine:

02.10.2014

Offener Mitgliederstammtisch - Verein z. Erhaltung von Natur und Umwelt

02.10.2014, 19.00 Uhr - Gasthaus Bimesmeier-Eichler



Willkommen im Markt Kößlarn!

Urlaub ohne Stress - Natur und Kultur pur.

Wer ruhige und erholsame Urlaubs- und Ferientage verbringen möchte, dem empfiehlt sich der idyllisch gelegene Markt Kößlarn.

Der typisch niederbayerische Marktflecken mit seinen rund 2000 Einwohnern ist eingebettet in das landschaftlich reizvolle Hügelland zwischen Rott und Inn und den Bundesstraßen 12 und 388 und liegt zentral inmitten des Bäderdreiecks Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach.

Gutbürgerliche Gasthäuser mit Pensionsbetrieb, sowie "Urlaub auf dem Bauernhof" ermöglichen auch Familien mit Kindern einen preisgünstigen Urlaub.

Die nahegelegenen Wälder, darunter der weitläufige "Grafenwald", laden auf markierten Wanderwegen zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein.

Außerdem bieten ein Fußballplatz, Tennisplätze und Kinderspielplätze ausreichende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Erholung.

Besonders sehenswert ist die gotische Wallfahrtskirche mit vollständig erhaltener Wehranlage und einer sehenswerten barocken Innenausstattung.