. .

Topmeldung:

23.11.2021

Rathaus Kößlarn bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen

Aufgrund der hohen Infektionszahlen im Landkreis Passau kann das Rathaus bis auf Weiteres nur noch in dringenden Fällen und nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich aufgesucht werden. Es gilt 3G (geimpft, genesen, getestet), d.h. bei persönlichen Vorsprachen ist die Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises in Kombination mit einem amtl. Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass) vorzulegen. Akzeptiert werden die Testergebnisse von offiziellen Teststationen, Apotheken oder Ärzten. Schnelltests sind max. 24 Std., PCR-Tests 48 Std. gültig. Ein Selbsttest vor Ort ist nicht möglich. Soweit möglich werden alle Bürgerinnen und Bürger gebeten, ihre Anliegen telefonisch, per E-Mail oder über den Postweg zu erledigen. Der Markt Kößlarn bittet um Verständnis!mehr erfahren



Termine:

15.01.2022

Hl. Amt - Vorabendmesse

Samstag, 15.01.2022, 15.30 Uhr



Willkommen im Markt Kößlarn!

Urlaub ohne Stress - Natur und Kultur pur.

Wer ruhige und erholsame Urlaubs- und Ferientage verbringen möchte, dem empfiehlt sich der idyllisch gelegene Markt Kößlarn.

Der typisch niederbayerische Marktflecken mit seinen rund 2000 Einwohnern ist eingebettet in das landschaftlich reizvolle Hügelland zwischen Rott und Inn und den Bundesstraßen 12 und 388 und liegt zentral inmitten des Bäderdreiecks Bad Füssing, Bad Griesbach und Bad Birnbach.

Gutbürgerliche Gasthäuser mit Pensionsbetrieb, sowie "Urlaub auf dem Bauernhof" ermöglichen auch Familien mit Kindern einen preisgünstigen Urlaub.

Die nahegelegenen Wälder, darunter der weitläufige "Grafenwald", laden auf markierten Wanderwegen zu ausgedehnten Spaziergängen und Wanderungen ein.

Außerdem bieten ein Fußballplatz, Tennisplätze und Kinderspielplätze ausreichende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung und Erholung.

Besonders sehenswert ist die gotische Wallfahrtskirche mit vollständig erhaltener Wehranlage und einer sehenswerten barocken Innenausstattung.